Ehrung zum 100jährigen

09.11.2019

Marie Schlei,

war eine deutsche Politikerin der SPD und von 1976 bis 1978 Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit.

Von 1974 bis 1976 war Schlei Parlamentarische Staatssekretärin im Bundeskanzleramt. Nach der Bundestagswahl 1976 wurde sie am 14. Dezember 1976 als Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit in die von Bundeskanzler Helmut Schmidt geführte Bundesregierung berufen.

Sie lebte von 1967 bis zu Ihrem Tod 1983 in der Baugenossenshaft  "Freie Scholle" im Allmendeweg 112.

Marie Schlei wäre in diesem Jahr, am 26. November 2019 100 Jahre alt geworden.

Zu diesem Anlass wird am 26. November 2019 ab 12:00 Uhr auf dem Marie-Schlei-Platz (am Ende der Egidystraße eine Ehrung mit Kranzniederlegung stattfinden.